DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Aus­kunfts­recht, Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung, Löschung, Wider­spruch
Auf schrift­li­che Anfra­ge infor­mie­ren wir Sie über die zu Ihrer Per­son durch uns gespei­cher­ten Daten. Sie haben auch ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung, Wider­spruch oder Löschung die­ser Daten. Die Anfra­ge ist an unse­re im Impres­sum der Web­sei­te ange­ge­be­ne Adres­se zu rich­ten.

S+J Immo­han­del GmbH, HRB 5603
Berg­blick 4
35287 Amö­ne­burg

Wider­rufs­recht
Sie haben jeder­zeit die Mög­lich­keit, der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten zu wider­spre­chen und/oder Ihre Ein­wil­li­gung zur Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Wei­ter­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten uns gegen­über mit Wir­kung für die Zukunft zu wider­ru­fen. Wen­den Sie sich hier­zu bit­te an unse­re im Impres­sum der Web­sei­te ange­ge­be­ne Adres­se.

All­ge­mei­ne Erhe­bung von Daten
Wenn Sie auf unse­re Web­sei­te zugrei­fen oder eine Datei abru­fen, wer­den Daten über die­sen Vor­gang in einer Pro­to­koll­da­tei auf unse­rem Web­ser­ver gespei­chert. Im Ein­zel­nen kön­nen fol­gen­de Daten gespei­chert wer­den:

  • IP-Adres­se (wenn mög­lich, wird die­se anony­mi­siert gespei­chert)
  • Domain-Name der Web­sei­te, von der Sie kamen
  • Namen der abge­ru­fe­nen Datei­en
  • Datum und Uhr­zeit eines Abrufs
  • Name Ihres Inter­net Ser­vice Pro­vi­ders
  • sowie ggf. Betriebs­sys­tem und Brow­ser­ver­si­on Ihres End­ge­räts

IP-Adres­sen spei­chern wir nur aus Daten­si­cher­heits­grün­den, um die Sta­bi­li­tät und die Sicher­heit unse­res Sys­tems zu gewähr­leis­ten (Rechts­grund­la­ge: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung anony­mi­sier­ter Daten­sät­ze bleibt vor­be­hal­ten.

Coo­kies
Unse­re Inter­net­sei­te ver­wen­det Coo­kies. Ein Coo­kie ist eine Text­da­tei, die beim Besuch einer Inter­net­sei­te erstellt und auf dem Sys­tem des Nut­zers der Web­site zwi­schen­ge­spei­chert wird. Wird der Ser­ver unse­rer Web­sei­te erneut vom Nut­zer der Web­site auf­ge­ru­fen, sen­det der Brow­ser des Nut­zers der Web­site den zuvor emp­fan­ge­nen Coo­kie wie­der zurück an den Ser­ver. Der Ser­ver kann die durch die­ses Ver­fah­ren erhal­te­nen Infor­ma­tio­nen aus­wer­ten. Durch Coo­kies kön­nen bei­spiels­wei­se Wer­be­ein­blen­dun­gen gesteu­ert oder das Navi­gie­ren auf einer Inter­net­sei­te erleich­tert wer­den. Coo­kies sind fer­ner erfor­der­lich, um die Funk­ti­ons­fä­hig­keit unse­res Web­sei­ten-Betriebs zu ermög­li­chen (als Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO genannt, die Wah­rung der berech­tig­ten Inter­es­sen des Betrei­bers die­ser Web­sei­te – wir ver­wen­den Coo­kies nur in Ver­ein­ba­rung mit Art. 5 Abs. 1 lit a DSGVO, also gemäß der Prin­zi­pi­en „Recht­mä­ßig­keit, Ver­ar­bei­tung nach Treu und Glau­ben, Trans­pa­renz“).
Wenn Sie die Nut­zung von Coo­kies unter­bin­den wol­len, kön­nen Sie dies durch loka­le Ein­stel­lun­gen in Ihrem Inter­net­brow­ser, (z.B. Inter­net Explo­rer, Mozil­la Fire­fox, Ope­ra oder Safa­ri) tun.

Kon­takt­for­mu­la­re
Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­si­ve der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert und ver­ar­bei­tet. Sie kön­nen dem jeder­zeit wider­spre­chen (Wider­rufs­recht). Ihre Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter.

News­let­ter
Wir ver­sen­den News­let­ter mit werb­li­chen Infor­ma­tio­nen nur mit der Ein­wil­li­gung der Emp­fän­ger oder auf­grund einer gesetz­li­chen Erlaub­nis.
Die Anmel­dung zu unse­rem News­let­ter erfolgt über ein Dou­ble-Opt-In-Ver­fah­ren: Sie erhal­ten nach der Anmel­dung eine E‑Mail, in der Sie Ihre Anmel­dung bestä­ti­gen sol­len.
Die­se Bestä­ti­gung ist not­wen­dig, um Sie als Inha­ber der E‑Mail zu veri­fi­zie­ren.
Die Anmel­dung zum News­let­ter wird pro­to­kol­liert, um die Anmel­dung gemäß den recht­li­chen Anfor­de­run­gen nach­wei­sen zu kön­nen.
Dies umfasst die Spei­che­rung der Zeit­punk­te der Anmel­dung und Bestä­ti­gung sowie Ihre IP-Adres­se. Eben­so wer­den wei­te­re Daten, die Sie bei der News­let­ter-Anmel­dung ange­ge­ben haben, abge­spei­chert.
Ihre Infor­ma­tio­nen außer der E‑Mail-Adres­se nut­zen wir ledig­lich zur Per­so­na­li­sie­rung des News­let­ters, dazu gehört bei­spiels­wei­se Ihr Name.
Sie kön­nen den Erhalt des News­let­ters jeder­zeit kün­di­gen. Einen Link zur Kün­di­gung des News­let­ters fin­den Sie in jeder News­let­ter-Mail.

Ver­wei­se auf Web­sei­ten Drit­ter
Auf die­ser Web­sei­te wer­den Ver­wei­se auf Web­sei­ten Drit­ter in Form soge­nann­ter Links bzw. Ver­lin­kun­gen ange­bo­ten. Erst wenn Sie auf einen sol­chen Link kli­cken, wer­den Daten zum Link­ziel über­tra­gen. Dies ist tech­nisch not­wen­dig. Die über­tra­ge­nen Daten sind ins­be­son­de­re: Ihre IP-Adres­se, der Zeit­punkt zu dem Sie den Link ange­klickt haben, die Sei­te auf der Sie den Link ange­klickt haben, Anga­ben zu Ihrem Inter­net-Brow­ser. Wenn Sie nicht möch­ten, dass die­se Daten zum Link­ziel über­tra­gen wer­den, kli­cken Sie den Link nicht an.

SSL-Ver­schlüs­se­lung
Die­se Web­site nutzt die SSL-Ver­schlüs­se­lung (Secu­re Socket Lay­er) für die Über­tra­gung von Daten Ihres Brow­sers zu unse­rem Ser­ver und zu Ser­vern, die Datei­en bereit­stel­len, wel­che wir auf unse­rer Web­sei­te ein­bin­den.
Mit SSL wer­den Daten ver­schlüs­selt über­tra­gen. Die Daten sind nicht ver­än­der­bar und der Absen­der kann iden­ti­fi­ziert wer­den.
Sie erken­nen das Vor­han­den­sein der SSL-Ver­schlüs­se­lung anhand des vor­an­ge­stell­ten Tex­tes „https“ vor der Adres­se der Web­sei­te, die sie im Brow­ser auf­ru­fen.

Kom­men­tar­funk­ti­on
Auf ein­zel­nen Sei­ten oder Bei­trä­gen gibt es eine frei­wil­li­ge Kom­men­tar­funk­ti­on für Nut­zer, die ihre Mei­nung zur jewei­li­gen Sei­te oder zum einem Bei­trag mit­tei­len möch­ten. Der Kom­men­tar wird nach posi­ti­ver Prü­fung frei­ge­ge­ben und erscheint öffent­lich auf der Sei­te, wo der Kom­men­tar abge­schickt wur­de. Einen Anspruch auf Frei­ga­be eines Kom­men­tars gibt es nicht. Der Kom­men­tie­ren­de muss einen Namen ange­ben, dies darf ein Pseud­onym sein. Eben­so muss der Kom­men­tie­ren­de eine Email-Adres­se ange­ben. Dies dient dazu, ihn bzgl. des Sta­tus sei­nes Kom­men­tars zu infor­mie­ren ins­be­son­de­re auch, wenn er im Kom­men­tar eine Fra­ge gestellt hat und auf Ant­wort war­tet. Die Email Adres­se wird nicht öffent­lich ange­zeigt und nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben und nicht manu­ell aus­ge­wer­tet. Die IP-Adres­se des Kom­men­tie­ren­den wird nur in anony­mi­sier­ter Form gespei­chert.

Links zu ande­ren Web­sei­ten
Unse­re Website/App kann von Zeit zu Zeit Links zu Web­sites Drit­ter oder zu ande­ren Web­sites von uns selbst ent­hal­ten. Wenn Sie einem Link zu einer die­ser Web­sites fol­gen, wei­sen wir Sie dar­auf hin, dass die­se Web­sites ihre eige­nen Daten­schutz­richt­li­ni­en haben und dass wir für die­se Richt­li­ni­en kei­ne Ver­ant­wor­tung oder Haf­tung über­neh­men. Bit­te über­prü­fen Sie die­se Daten­schutz­richt­li­ni­en, bevor Sie per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an die­se Web­sites wei­ter­ge­ben.

Ver­trau­lich­keit Ihres Kun­den­zu­gangs
Wenn Sie Zugang zu einem geschütz­ten Bereich auf unse­rer Web­sei­te erhal­ten haben, der durch ein Pass­wort gesi­chert ist, sind Sie dafür ver­ant­wort­lich, die­ses Pass­wort ver­trau­lich zu behan­deln. Wir bit­ten Sie, das Pass­wort nie­man­dem mit­zu­tei­len.

Recht auf Daten­über­trag­bar­keit
Sie haben das Recht die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhal­ten.

Recht auf Beschwer­de bei einer Auf­sichts­be­hör­de
Jede betrof­fe­ne Per­son hat unbe­scha­det eines ander­wei­ti­gen ver­wal­tungs­recht­li­chen oder gericht­li­chen Rechts­be­helfs das Recht auf Beschwer­de bei einer Auf­sichts­be­hör­de, ins­be­son­de­re in dem Mit­glied­staat ihres Auf­ent­halts­orts, ihres Arbeits­plat­zes oder des Orts des mut­maß­li­chen Ver­sto­ßes, wenn die betrof­fe­ne Per­son der Ansicht ist, dass die Ver­ar­bei­tung der sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gegen die Daten­schutz­grund­ver­ord­nung der EU (DS-GVO) ver­stößt.

Goog­le Maps
Die­se Inter­net­prä­senz ver­wen­det die Kar­ten­soft­ware Goog­le Maps von Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA. Durch die Nut­zung die­ser Web­sei­te erklä­ren Sie sich mit der Erfas­sung, Bear­bei­tung und Nut­zung der mög­li­cher­wei­se auto­ma­ti­siert erho­be­nen Daten durch Goog­le und des­sen Ver­tre­tern ein­ver­stan­den. Nut­zungs­be­din­gun­gen von Goog­le Maps. Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Goog­le

Goog­le Schrift­ar­ten
Die­se Sei­te nutzt zur Dar­stel­lung bestimm­te Schrift­ar­ten von Goog­le. Beim Auf­ruf einer Sei­te lädt Ihr Brow­ser die­se Schrift­ar­ten. Dabei wird Ihre IP-Adres­se samt der Sei­te (Inter­net­adres­se), die Sie besucht haben, an einen Ser­ver der Fir­ma Goog­le über­tra­gen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu die­sen Goog­le Schrift­ar­ten fin­den Sie unter
https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le unter https://www.google.com/policies/privacy/

Sicher­heits­hin­weis
Wir sichern unse­re Web­sei­te und sons­ti­ge IT-Sys­te­me durch geeig­ne­te tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men gegen Ver­lust, Zer­stö­rung, unbe­rech­tig­ten Zugriff, unbe­rech­tig­te Ver­än­de­rung oder unbe­rech­tig­te Ver­brei­tung Ihrer Daten ab. Ein voll­stän­di­ger Schutz gegen alle Gefah­ren ist prak­tisch trotz aller Sorg­falt jedoch nicht in jedem Fall mög­lich. Weil bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail die voll­stän­di­ge Daten­si­cher­heit von uns nicht gewähr­leis­tet wer­den kann, emp­feh­len wir zur Über­mitt­lung von ver­trau­li­chen Infor­ma­tio­nen den Post­weg.

Ände­run­gen die­ser Daten­schutz­er­klä­rung
Wir behal­ten uns vor, die­se Daten­schutz­er­klä­rung zu ändern, wenn sich die Rechts­la­ge oder die­ses Online-Ange­bot oder die Art der Daten­er­fas­sung ändert. Dies gilt jedoch nur bezüg­lich Erklä­run­gen zur Daten­ver­ar­bei­tung. Sofern eine Ein­wil­li­gung des Nut­zers not­wen­dig ist oder Bestand­tei­le der Daten­schutz­er­klä­rung eine Rege­lung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses mit Nut­zern ent­hal­ten, erfolgt die Ände­rung der Daten­schutz­er­klä­rung nur nach Zustim­mung des Nut­zers.

Bit­te infor­mie­ren Sie sich daher bei Bedarf über die­se Daten­schutz­er­klä­rung, ins­be­son­de­re, wenn Sie per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten mit­tei­len.